Live-Ticker: Deutschland bezwingt Italien in Elferkrimi mit 6:5

Liveticker

Nach einem 1:1 nach 120 Minuten fiel die Entscheidung um den Halbfinaleinzug in einem dramatischen Elfmeterschießen


EM 2016, Viertelfinale:

Deutschland – Italien 1:1 nach Verlängerung (1:1, 0:0), 6:5 im Elfmeterschießen. Stade de Bordeaux, 38.764 Zuschauer, SR Kassai (HUN)

Tore: 1:0 (65.) Özil, 1:1 (78.) Bonucci (Handselfmeter)

Elfmeterschießen: 0:1 Insigne trifft, 1:1 Kroos trifft, 1:1 Zaza verschießt, 1:1 Müller scheitert an Buffon, 1:2 Barzagli trifft, 1:2 Özil schießt an die Stange, 1:2 Pelle verschießt, 2:2 Draxler trifft, 2:2 Bonucci scheitert an Neuer, 2:2 Schweinsteiger verschießt, 2:3 Giaccherini trifft, 3:3 Hummels trifft, 3:4 Parolo trifft, 4:4 Kimmich trifft, 4:5 De Sciglio trifft, 5:5 Boateng trifft, 5:5 Darmian scheitert an Neuer, 6:5 Hector trifft.

Deutschland: Neuer – Höwedes, Boateng, Hummels – Kimmich, Khedira (16. Schweinsteiger), Kroos, Hector – Müller, Gomez (72. Draxler), Özil

Italien: Buffon – Barzagli, Bonucci, Chiellini (121. Zaza) – Florenzi (87. Darmian), Sturaro, Parolo, Giaccherini, De Sciglio – Pelle, Eder (108. Insigne)

Gelbe Karten: Hummels, Schweinsteiger bzw. Parolo, De Sciglio, Sturaro, Pelle, Giaccherini