Live-Ticker: Belgien besiegt Irland mit 3:0

Liveticker

Gruppe E: Im zweiten Spiel bestätigen die Belgier ihre Favoritenrolle und schlagen Irland klar mit 3:0


Belgiens Fußball-Nationalteam hat im zweiten Spiel der Fußball-EM in Frankreich den ersten Sieg gefeiert. Der Geheimfavorit setzte sich am Samstag dank Toren von Romelu Lukaku (48., 70.) und Axel Witsel (61.) gegen Irland mit 3:0 durch. Die Truppe von Coach Marc Wilmots schaffte damit in der Gruppe E den Sprung vom vierten auf den zweiten Platz und ist jetzt voll auf Kurs in Richtung Achtelfinale.

Zum Abschluss am Mittwoch gegen Schweden reicht den Belgiern in Nizza nun schon ein Punktgewinn, um als Zweiter fix den Aufstieg zu schaffen. Platz eins ist für Lukaku und Co. außer Reichweite, da bei Punktegleichheit mit Leader Italien der bessere direkte Vergleich für die "Squadra Azzurra" sprechen würde.

Die mit Schweden punktegleichen Iren (je 1) benötigen nun im abschließenden Gruppenspiel gegen Italien in Lille einen Sieg, um noch als Zweiter oder eventuell einer der vier besten Dritten weiterzukommen.

Fußball-EM 2016, Gruppe E, 2. Runde: Belgien – Irland 3:0 (0:0). Bordeaux, Stade de Bordeaux, 39.493 Zuschauer, SR Cüneyt Cakir (TUR).

Tore: 1:0 (48.) R. Lukaku

2:0 (61.) Witsel

3:0 (70.) R. Lukaku

Belgien: Courtois – Meunier, Alderweireld, Vermaelen, Vertonghen – Witsel, Dembele (57. Nainggolan) – Carrasco (64. Mertens), De Bruyne, Hazard – R. Lukaku (83. Benteke)

Irland: Randolph – Coleman, O'Shea, Clark, Ward – Hendrick, Whelan, McCarthy (62. McClean), Brady – Hoolahan (71. McGeady) – Long (79. Keane)

Gelbe Karten: Vermaelen bzw. Hendrick