Live-Ticker: Nordirland mit historischem Sieg

Liveticker

Die große Überraschung ist perfekt: Nordirland schlägt die Ukraine mit 2:0


Nordirland hat in Frankreich am Donnerstag seinen ersten Sieg überhaupt bei einer EM-Endrunde gefeiert. In der Gruppe C setzte sich das Team aus Großbritannien bei Dauerregen in Lyon gegen die Ukraine mit 2:0 (0:0) durch. Den ersten Treffer erzielte der 36-jährige Gareth McAuley in der 49. Minute, in der Nachspielzeit besorgte der eingewechselte Niall McGinn den Endstand.

Vor dem Abendspiel Deutschland gegen Polen in (21.00 Uhr) ist Nordirland in der Gruppe aufgrund der schlechteren Tordifferenz mit drei Punkten dennoch nur Dritter vor dem Schlusslicht Ukraine. Das Spiel war in der zweiten Hälfte wegen starken Hagels für rund zwei Minuten unterbrochen.

Fußball-EM 2016, Gruppe C, 2. Runde: Ukraine – Nordirland 0:2 (0:0). Stade de Lyon, 51.043 Zuschauer, SR Pavel Kralovec (CZE).

Tor: 0:1 McAuley (49.)

0:2 McGinn (96.)

Ukraine: Pjatow – Fedezki, Chatscheridi, Rakizky, Schewtschuk – Sydortschuk (76. Garmasch), Stepanenko – Jarmolenko, Kowalenko (83. Sintschenko), Konopljanka – Selesnew (71. Sosulja)

Nordirland: McGovern – Hughes, Cathcart, McAuley, J. Evans – Ward (69. McGinn), C. Evans (93. McNair), Davis, Norwood, Dallas – Washington (84. Magennis)

Gelbe Karten: Selesnew, Sydortschuk bzw. Ward, Dallas, J. Evans