Live-Ticker: Schweiz gegen Rumänen 1:1

Liveticker

Die Nati steht mit einem Bein im Achtelfinale – Rumänien ist noch nicht aus dem Rennen


Die Schweizer Fußball-Nationalmannschaft kann bei der EURO in Frankreich für das Achtelfinale planen. Im zweiten Spiel der Gruppe A holten die Eidgenossen nach Rückstand gegen Rumänien im Pariser Prinzenpark ein 1:1 (0:1).

Bodgan Stancu brachte die Balkan-Kicker in der 18. Minute mit seinem zweiten Turniertreffer per Foulelfmeter in Führung. Der Leverkusener Admir Mehmedi (57.) sorgte für den Ausgleich.

Rumänien- Schweiz 1:1 (1:0). Paris, Parc des Princes, 38.989 Zuschauer, SR Sergej Karasew (RUS).

Tore: 1:0 (18.) Stancu (Elfmeter), 1:1 (57.) Mehmedi

Rumänien: Tatarusanu – Sapunaru, Chiriches, Grigore, Rat (62. Filip) – Prepelita, Pintilii (46. Hoban) – Torje, Stancu (83. Andone), Chipciu – Keserü

Schweiz: Sommer – Lichtsteiner, Schär, Djourou, Rodriguez – Behrami, G. Xhaka – Shaqiri (91. Tarashaj), Dzemaili (83. Lang), Mehmedi – Seferovic (64. Embolo)

Gelbe Karten: Prepelita, Chipciu, Keserü, Grigore bzw. Xhaka, Embolo