Thiem mit glatter Niederlage gegen Djokovic

Liveticker

Dominic Thiem sieht im Halbfinale der French Open gegen Novak Djokovic kein Licht und verliert klar in drei Sätzen


Der Siegeslauf von Dominic Thiem ist am Freitag im Halbfinale der French Open zu Ende gegangen. Es bedurfte allerdings der Nummer eins der Welt, Novak Djokovic, der mit einer sehr starken Leistung den Niederösterreicher stoppte. Thiem unterlag dem Serben in 1:48 Stunden mit 2:6,1:6,4:6, durfte sich aber mit einem Preisgeld in Höhe von 500.000 Euro trösten.

Thiem war nach neun Siegen en suite (inklusive Titel in Nizza) in sein erstes Major-Halbfinale vorgestoßen. Der 22-jährige Lichtenwörther wird am Montag erstmals in den Top Ten aufscheinen und als Nummer 7 sogar zweitbester Österreicher aller Zeiten nach Ex-Nummer eins Thomas Muster sein.