Live-Ticker: Kroatien besiegt Türkei

Liveticker

Luca Modric erzielt in Paris das Goldtor für die Kroaten


Kroatien ist am Sonntag mit einem 1:0 über die Türkei in die EM gestartet. Angesichts zahlreicher guter Chancen hätte der Sieg der klar überlegenen Kroaten im Pariser Prinzenparkstadion höher ausfallen können, schließlich reichte ein Weitschusstor von Luka Modric kurz vor der Pause (41.).

Die Kroaten revanchierten sich damit auch für das Aus im EM-Viertelfinale 2008 in Wien. Das zweite Spiel der Gruppe D zwischen Spanien und Tschechien geht am Montag um 15 Uhr über die Bühne.

Türkei – Kroatien 1:0

Tor: Modric (41.)

Türkei: 1 Babacan – 7 Gönül, 15 Topal, 3 Balta, 18 Erkin – 8 Inan – 6 Calhanoglu, 14 Özyakup, 16 Tufan, 10 Turan – 9 Tosun

Ersatz: 12 Kivrak, 23 Tekin – 2 Kaya, 4 Calik, 13 Köybasi, 22 Özbayrakli, 5 Sahin, 16 Tufan, 19 Malli, 20 Sen, 9 Tosun, 21 Mor, 17 Yilmaz

Kroatien: 23 Subasic – 11 Srna, 21 Vida, 5 Corluka, 3 Strinic – 10 Modric, 14 Brozovic – 7 Rakitic, 4 Perisic, 19 Badelj – 17 Mandzukic

Ersatz: 1 Vargic, 12 Kalinic – 2 Vrsaljko, 13 Schildenfeld, 6 Jedvaj, 8 Kovacic, 15 Rog, 18 Coric, 9 Kramaric, 16 Kalinic, 22 Cop. 20 Pjaca,