Alexander Van der Bellen wird Bundespräsident

Liveticker

Ergebnis mit Wahlkarten: Van der Bellen: 50,3 Prozent, Norbert Hofer: 49,7 Prozent – 31.026 Stimmen Unterschied – Hofer räumte Niederlage auf Facebook ein


Alexander Van der Bellen wird der neunte Bundespräsident der Zweiten Republik. Der von den Grünen unterstützte Van der Bellen hat mit 31.026 Stimmen Vorsprung gewonnen und erreichte 50,3 Prozent der Stimmen, Hofer 49,6 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 72,7 Prozent.

Das hat Innenminister Wolfgang Sobotka am Montagnachmittag bei der Bekanntgabe des Ergebnisses inklusive Wahlkarten verkündet. Das amtliche Ergebnis wird am 1. Juni verkündet.

Van der Bellen:

2.254.484 Stimmen – 50,3 Prozent

Norbert Hofer:

2.223.458 Stimmen – 49,7 Prozent

(red, 23.5.2016)