Hofer vs. Van der Bellen: Von Hautevolee und Nationalmannschaft

Liveticker

Die Präsidentschaftskandidaten traten auf Puls 4 gegeneinander an – und zeigten sich angriffig


Wien – Zwei Wochen vor dem zweiten Wahlgang der Bundespräsidentschaftswahl trafen FPÖ-Kandidat Norbert Hofer und der von den Grünen unterstützte Alexander Van der Bellen am Sonntag auf Puls 4 aufeinander. Die beiden zeigten sich durchaus angriffig.

Van der Bellen warf dem blauen Kandidaten vor, als Bundespräsident FPÖ-Politik betreiben zu wollen – er selbst sei dagegen unabhängig und werde von einem breit aufgestellten Personenkomitee unterstützt. Hofer, der Van der Bellen wiederholt "Herr Doktor" nannte, konterte: "Sie haben die Hautevolee – und ich hab' die Menschen." Van der Bellen wiederum warf Hofer vor, dass es heute die Hälfte der österreichischen Nationalmannschaft nicht geben würde, wenn man die Flüchtlingspolitik der FPÖ umgesetzt hätte. (red, 7.5.2016)