Hypo-Aufklärer: "Griss-Bericht war nachweislich falsch"

Liveticker

Wolfgang Peschorn, Präsident der Finanzprokuratur und damit Anwalt und Berater der Republik Österreich, ist geladen


Wien – Heute Mittwoch werden Wolfgang Peschorn, Präsident der Finanzprokuratur, und der Rechtsanwalt Johannes Zink (14 Uhr) als Auskunftspersonen erwartet. Abgeordnete sehen in Peschorn den "Vater der Verstaatlichung".

Peschorn ist als Präsident der Finanzprokuratur Anwalt und Berater der Republik Österreich. In der entscheidenden Nacht vom 13. auf den 14. Dezember 2009, als es um die Verstaatlichung ging, saß er aber nicht am Verhandlungstisch. (red, 20.4.2016)