Österreich schlägt Liechtenstein 3:0

Liveticker

Lockeres Auslaufen für das Team von Marcel Koller endet mit einem sicheren 3:0-Sieg über den Underdog aus Liechtenstein


Österreichs Fußball-Nationalmannnschaft fährt ohne Niederlage in der Qualifikation zur EM 2016 nach Frankreich. Das ÖFB-Team gewann am Montag das letzte Qualifikationsspiel vor 48.500 Zuschauern im ausverkauften Happel-Stadion gegen Liechtenstein mit 3:0 (1:0).

Marko Arnautovic (12.) und Marc Janko (54., 57.) erzielten die Tore beim neunten Pflichtspiel-Sieg in Folge. Österreich scheint damit am 5. November in der FIFA-Weltrangliste erstmals in den Top Ten auf und wird bei der Auslosung der EM-Endrunde am 12. Dezember in Paris aus Topf zwei gezogen.

Österreich – Liechtenstein 3:0 (1:0). Wien, Ernst-Happel-Stadion, 48.500 Zuschauer (ausverkauft), SR Zelinka (CZE).

Österreich: Almer – Klein, Prödl, Dragovic, Fuchs – Baumgartlinger (71. Ilsanker), Alaba (64. Sabitzer) – Harnik, Junuzovic, Arnautovic – Janko (64. Okotie)

Liechtenstein: Jehle – Rechsteiner, Frick (91. Kühne), Kaufmann, Oehri (46. Brändle) – Kieber (62. Yildiz), Martin Büchel, Polverino, Wieser, Burgmeier – Marcel Büchel