3:2 bei Ajax – Rapid schafft die Sensation

Liveticker

Schaub trifft doppelt, die Hütteldorfer steigen mit famoser Leistung in die Playoff-Runde zur Champions League auf


Qualifikation Champions-League, 3. Runde, Rückspiel:
Ajax Amsterdam – SK Rapid Wien 2:3 (0:2). Amsterdam, Amsterdam ArenA, 53.000 (ausverkauft), SR Kruzliak (SVK). Hinspiel: 2:2 – Rapid mit Gesamtstand von 5:4 im Playoff (Auslosung am Freitag).

Tore: 0:1 (12.) Beric, 0:2 (39.) Schaub, 1:2 (52.) Milik, 2:2 (75.) Gudelj, 2:3 (77.) Schaub

Ajax: Cillessen – Tete, Veltman (71. Sanogo), Riedewald, Dijks – Bazoer, Sinkgraven (87. Schöne), Klaassen – El Ghazi, Milik, Fischer (59. Gudelj)

Rapid: Novota – Auer, Sonnleitner, Dibon, Stangl – Petsos, Grahovac – Schaub (88. Alar), S. Hofmann (59. Schobesberger), F. Kainz – Beric (94. Prosenik)

Gelbe Karten: Tete bzw. Auer, Novota