FPÖ legt zu, Starke Verluste bei SPÖ und ÖVP

Liveticker

Ergebnis aus dem Burgenland: SPÖ 41,9%, ÖVP 29,1%, FPÖ 15,1 %, Grüne 6,4%, LBL 4,8%, Neos 2,3%


Die Landtagswahl im Burgenland am Sonntag hat auch laut der ersten Hochrechnung von SORA/ORF Verluste für SPÖ und ÖVP und starke Zugewinne für die FPÖ gebracht. Zugelegt haben auch die Grünen. Die SPÖ fällt von 48,2 auf nur mehr 41,9 Prozent. Die ÖVP verliert fünf Prozentpunkte und liegt mit 29,1 unter der 30-Prozent-Marke. Die FPÖ gewinnt sechs Prozentpunkte und wird mit 15 Prozent zweistellig.

Die Grünen können sich von 4,15 auf rund sechs Prozent steigern. Die Liste Burgenland schaffte wieder die Vier-Prozent-Hürde. Die NEOS sind mit rund 2,3 Prozent klar gescheitert.