Lettland bezwingt Österreich in Verlängerung

Liveticker

Das österreichische Eishockey-Nationalteam muss sich nach starkem Spiel gegen Lettland in der Verlängerung geschlagen geben


Österreichs Eishockey-Nationalteam hat bei der WM in Prag das erste Finale im Abstiegskampf verloren. Die ÖEHV-Auswahl musste sich am Samstag Lettland nach Verlängerung mit 1:2 (1:0,0:1,0:0 - 0:1) geschlagen geben, hat aber weiter die Chance auf den Klassenerhalt.

Um den Verbleib in der Elitegruppe kommt es damit zu einem Dreikampf zwischen Lettland (4) und Frankreich (3), die am Dienstag aufeinandertreffen, sowie Österreich (3). Österreich benötigt gegen Deutschland (Montag, 16.15) oder Kanada (Dienstag, 12.15) zumindest noch einen Punkt.