Juventus bezwingt Real 2:1

Liveticker

Italiens Meister schlägt sich im Hinspiel wacker und hält sich die Finaloption offen


Juventus Turin hat sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel im CL-Halbfinale erarbeitet. Der italienische Meister bezwang den spanischen Rekordchampion Real Madrid am Dienstag im eigenen Stadion mit 2:1 (1:1). Vor 41.011 Zuschauern im ausverkauften Haus brachte Alvaro Morata (8.) die Gastgeber in Führung. Cristiano Ronaldo (27.) glich per Kopf mit seinem 54. Pflichtspieltor der Saison aus. Carlos Tévez (57.) sicherte Juventus dann mit einem Foulelfmeter den Sieg.