"Bürgerforum": Das scheue Reh und die Steuerreform

Liveticker

Kanzler Faymann und Vizekanzler Mitterlehner diskutierten im ORF über die Steuerreform


Wien - "Sorge ums Geld – wer gewinnt, wer zahlt drauf?": Unter diesem Motto stand die Diskussionssendung "Bürgerforum" am Donnerstagabend in ORF 2. Es diskutierten Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP), die Opposition war durch ihre Budgetsprecher vertreten.

Gegenfinanzierung zur Steuerreform

In der entscheidenden Frage zur Gegenfinanzierung der Steuerreform ließen der Kanzler und sein Vize keine Einigung erkennen. Während Faymann auf die Einführung der Vermögenssteuer pochte, betonte Mitterlehner: "Wir verteilen jetzt schon kräftig um". Am geplanten Termin zur Präsentation der Steuerreform, dem 17. März, hielt Faymann fest. (red, derStandard.at, 5.3.2015)