Juventus bezwingt Dortmund, Barcelona schlägt Manchester

Liveticker

Turiner gewinnen Achtelfinal-Hinspiel gegen Klopp-Elf 2:1 - ManCity nach 1:2-Heimniederlage gegen Barca in ungünstiger Position


Der FC Barcelona hat sich eine gute Ausgangsposition für den Viertelfinal-Einzug in der Fußball-Champions-League verschafft. Die Katalanen gewannen am Dienstag das Achtelfinal-Hinspiel bei Manchester City mit 2:1 und haben damit im Rückspiel am 18. März alle Trümpfe in der Hand. Luis Suarez (16., 30.) sorgte für eine komfortable Barca-Führung, Sergio Aguero (69.) gelang nur noch das Anschlusstor.

Offener hingegen scheint das Duell zwischen Juventus und Dortmund. Die erste Partie in Turin ging nach Treffern von Carlos Tevez (13.) und Alvaro Morata (43.) beziehungsweise Marco Reus (18.) mit 2:1 an die Gastgeber.