Shiffrin holt Slalom-Gold, ÖSV-Damen ohne Medaille

Liveticker


Mikaela Shiffrin hat ihren WM-Titel im Slalom erfolgreich verteidigt. Die 19-jährige US-Amerikanerin gewann am Samstag das letzte Rennen der alpinen Ski-Damen bei den Welttitelkämpfen in Vail/Beaver Creek vor der Schwedin Frida Hansdotter (0,34 Sek.) und der Tschechin Sarka Strachova (0,77). Die ÖSV-Damen gingen das erste Mal leer aus, Kathrin Zettel landete auf dem fünften Platz (1,02).

Shiffrin gewann damit beim dritten Großereignis in Folge den Titel im Slalom, sie war 2014 auch Olympiasiegerin geworden. Carmen Thalmann wurde Siebente, Michaela Kirchgasser und Nicole Hosp schieden im zweiten Durchgang aus.