Österreich verliert gegen Katar

Liveticker

Knappe Niederlage des ÖHB-Teams gegen den Gastgeber bedeutet das Aus für das Team von Johannesson


Die österreichische Handball-Nationalmannschaft hat den Einzug ins Viertelfinale der Männer-WM in Katar am Sonntag knapp verpasst. Die ÖHB-Auswahl musste sich Gastgeber Katar im Achtelfinale in Losail mit 27:29 geschlagen geben und ist aus dem Turnier ausgeschieden. Zur Pause hatten die Österreicher in einer umkämpften Partie noch mit 14:13 geführt.

Fünf Minuten vor Schluss war das Duell mit dem Asienmeister beim Stand von 24:24 noch völlig offen. Im Finish hatten die auf zahlreiche eingebürgerte Topspieler vertrauenden Katarer nicht nur die Zuschauer, sondern auch die Schiedsrichterentscheidungen auf ihrer Seite. Im WM-Viertelfinale trifft der Gastgeber auf den Sieger aus Deutschland gegen Ägypten.