Österreich gegen Brasilien maravilhoso 

Liveticker

Hartes Stück Arbeit für den Rekordweltmeister im Happel-Stadion - Letztendlich benötigte die Selecao einen Lucky Punch für den Sieg


Die Erfolgsserie der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft ist gegen den Rekordweltmeister zu Ende gegangen. Die ÖFB-Auswahl kassierte trotz überzeugender Leistung vor 48.500 Zuschauern im ausverkauften Wiener Happel-Stadion eine 1:2-(0:0)-Niederlage und musste sich damit zum Abschluss des Länderspieljahres erstmals seit neun Partien wieder geschlagen geben.

David Luiz hatte die Südamerikaner in der 64. Minute - allerdings nach klarem Foul an Ilsanker - in Führung gebracht. Aleksandar Dragovic sorgte in der 75. Minute per Elfmeter für den verdienten Ausgleich der Österreicher, ehe Firmino mit einem Weitschuss in der 83. Minute das entscheidende Tor gelang. Schade!

Österreich: Almer (46. Özcan) - Klein, Dragovic, Hinteregger, Fuchs - Ilsanker, Kavlak - Harnik (88. Prödl), Junuzovic (71. Weimann), Arnautovic (76. Ulmer) - Okotie (54. Sabitzer)

Brasilien: Diego Alves - Danilo, Miranda (28. Thiago Silva), David Luiz, Filipe Luis - Willian, Luiz Gustavo (62. Douglas Costa), Fernandinho (82. Casemiro), Oscar (76. Fred) - Luiz Adriano (62. Firmino), Neymar (91. Marquinhos)