Ein langer Verhandlungstag und die Frage des Non Papers

Liveticker

Burgtheater-Prozess: Matthias Hartmann kämpft gegen seine Entlassung


Am Mittwoch hat im Wiener Arbeits- und Sozialgericht die zweite Tagsatzung im Prozess Matthias Hartmanns gegen seine Entlassung als Burgtheaterdirektor stattgefunden. Sowohl Hartmann als auch der als Zeuge geladene Ex-Holding-Chef Georg Springer waren zugegen, würdigten einander aber anders als zu Beginn des Prozesses im Juni keines Blickes.

Richterin Kristina Heissenberger forderte gleich zu Beginn der Verhandlung beide Parteien auf, auf Redundanzen zu verzichten. "Sie wissen schon, dass wir das Verfahren irgendwie effizient führen müssen", so Heissenberger.

Die Zusammenfassung des Prozesstages >>>