Deutschland gegen Frankreich humorlos weiter

Liveticker

Das erste Viertelfinale brachte ein schnelles Kopfballtor durch Hummels. Dabei blieb es. Die Franzosen hatten nichts entgegenzusetzen


Deutschland steht zum vierten Mal in Folge im Halbfinale der Fußball-WM. Die Deutschen setzten sich am Freitag im ersten Viertelfinale der Endrunde 2014 in Rio de Janeiro gegen Frankreich 1:0 (1:0) durch. Das Goldtor erzielte Verteidiger Mats Hummels mit einem Kopfball in der 13. Minute. Der Gegner der Deutschen wird ab 22.00 Uhr in Fortaleza zwischen Gastgeber Brasilien und Kolumbien ermittelt.

Frankreich: Lloris - Debuchy, Varane, Sakho (71. Koscielny), Evra - Pogba, Cabaye (73. Remy), Matuidi - Valbuena (85. Giroud), Benzema, Griezmann

Deutschland: Neuer - Lahm, Boateng, Hummels, Höwedes - Schweinsteiger, Khedira - Müller, Kroos (92. Kramer), Özil (84. Götze) - Klose (69. Schürrle)