Frankreich zwingt Nigeria in die Knie

Liveticker

Die Equipe Tricolore bezwingt die Supereagles nach Toren in der Schlussphase 2:0 und steht im Viertelfinale. derStandard.at berichtete in Echtzeit.


Frankreich hat am Montag das Achtelfinale der Fußball-WM gegen Nigeria 2:0 (0:0) gewonnen. Die klar favorisierten Franzosen taten sich in Brasilia lange schwer, im Finish sorgten Tore von Paul Pogba (79.) und Joseph Yobo (91./Eigentor) für die Entscheidung. Der Gegner der Franzosen wird am heutigen Montag ab 22.00 Uhr MESZ in Porto Alegre zwischen Deutschland und Algerien ermittelt.

Aufstellungen:

Frankreich: Lloris - Debuchy, Koscielny, Varane, Evra - Pogba, Cabaye, Matuidi - Valbuena (92. Sissoko), Giroud (62. Griezmann), Benzema

Nigeria: Enyeama - Ambrose, Yobo, Omeruo, Oshaniwa - Mikel, Onazi (59. Gabriel) - Odemwingie, Moses (89. Nwofor), Musa - Emenike