Kolumbien mit wenig Mühe historisch

Liveticker

James Rodriguez schießt Kolumbien mit Doppelpack gegen Uruguay zum verdienten 2:0-Sieg und in die Runde der letzten Acht


Kolumbien hat zum ersten Mal in der Geschichte das Viertelfinale der Fußball-WM erreicht. Die Kolumbianer setzten sich im Achtelfinale in Rio de Janeiro gegen Uruguay verdient 2:0 (1:0) durch. Jungstar James Rodriguez entschied die Partie mit zwei sehenswerten Treffern (28., 50.). Die "Cafeteros" treffen nun am Freitag um 22.00 Uhr in Fortaleza auf Gastgeber Brasilien.

Matchwinner Rodriguez markierte seine Turniertreffer Nummer vier und fünf, damit übernahm der 22-Jährige von AS Monaco die Führung in der Torschützenliste.

Kolumbien - Uruguay 2:0

Kolumbien: Ospina - Zuniga, Zapata, Yepes, Armero - Cuadrado (81. Guarin), Aguilar, Sanchez, J. Rodriguez (85. Ramos) - T. Gutierrez (68. Mejia), Jackson Martinez

Uruguay: Muslera - Caceres, Gimenez, Godin, A. Pereira (53. Ramirez) - M. Pereira, Gonzalez (67. Hernandez), Arevalo, C. Rodriguez - Cavani, Forlan (53. Stuani)