Oranje drehen es per Elfmeter gegen Mexiko

Liveticker

Zwei Last-Minute-Treffer stürzen die Oranje ins Glück - derStandard.at berichtet in Echtzeit


Die Niederlande haben sich am Sonntag bei der Fußball-WM in einem dramatischen Achtelfinale gegen Mexiko durchgesetzt. Die Mexikaner führten in Fortaleza durch ein Tor von Giovani Dos Santos (48.) lange verdient 1:0, doch die "Oranjes" drehten im Finish groß auf und trafen noch durch Wesley Sneijder (88.) und Klaas-Jan Huntelaar (94./Foul-Elfmeter).

Mexiko scheiterte damit bereits zum sechsten Mal in Serie im WM-Achtelfinale. Im Viertelfinale treffen die Niederländer auf den Sieger des zweiten Samstag-Spiels (22.00 Uhr) Costa Rica gegen Griechenland.

Niederlande - Mexiko (SR Pedro Proenca (Portugal))

Niederlande: Cillessen - Verhaegh (56. Depay), Vlaar, De Vrij, Blind, Kuyt - De Jong (9. Martins Indi), Wijnaldum - Sneijder - Robben, Van Persie (76. Huntelaar)

Mexiko: Ochoa - Aguilar, Rodriguez, Marquez, Moreno (46. Reyes), Layun - H. Herrera, Salcido, Guardado - Peralta (75. Hernandez), Dos Santos (61. Aquino)