Brasilien müht sich ins Viertelfinale

Liveticker

Brasilien setzt sich gegen starke Chilenen im Elfmeterschießen durch. derStandard.at berichtete in Echtzeit


Brasilien ist der erste Viertelfinalist der Fußball-WM 2014. Die Gastgeber setzten sich am Samstag in einem heiß umkämpften Achtelfinale in Belo Horizonte gegen Chile 3:2 im Elfmeterschießen durch. Nach 120 Minuten war es nach Treffern von David Luiz (18.) und Alexis Sanchez (32.) 1:1 gestanden.

Im Elfmeterschießen vergaben gleich fünf Schützen, den letzten Versuch setzte Gonzalo Jara an die rechte Stange.

Achtelfinale: Brasilien - Chile 1:1 n.V. - 3:2 im Elfmeterschießen

Brasilien: Julio Cesar - Dani Alves, Thiago Silva, David Luiz, Marcelo - Fernandinho (72. Ramires), Luiz Gustavo - Hulk, Oscar (106. Willian), Neymar - Fred (64. Jo)

Chile: Bravo - Silva, Medel (108. Rojas), Jara - Isla, Aranguiz, Diaz, Mena - Vidal (87. Pinilla) - Vargas (56. Gutierrez), Alexis Sanchez