Schweiz 3:0 gegen Honduras, Frankreich 0:0 gegen Ecuador

Liveticker


Die Schweiz hat sich am Mittwoch erstmals seit 2006 für das Achtelfinale der Fußball-WM qualifiziert. Die Eidgenossen besiegten Honduras 3:0 (2:0) und beendeten damit die Gruppe E hinter Frankreich auf Platz zwei. Denn Mitkonkurrent Ecuador musste sich im Parallelspiel gegen die Franzosen mit einem 0:0 begnügen.

Gruppe E (3. Runde): 

Honduras - Schweiz (Manaus, SR Nestor Pitana/ARG)

Honduras: Valladares - Beckeles, Bernardez, Figueroa, Juan Garcia (77. Najar) - Boniek Garcia, W. Palacios, Claros, Espinoza (46. Chavez) - Bengtson, Costly (40. J. Palacios)

Schweiz: Benaglio - Lichtsteiner, Djourou, Schär, Rodriguez - Behrami, Inler - Shaqiri (87. Dzemaili), Xhaka (77. Lang), Mehmedi - Drmic (73. Seferovic)

Ecuador - Frankreich (Rio de Janeiro, Maracana, SR Noumandiez Doue/CIV)

Ecuador: Dominguez - Paredes, Guagua, Erazo, W. Ayovi - A. Valencia, Minda, Noboa (89. Caicedo), Montero (63. Ibarra) - Arroyo (82. Achilier), E. Valencia

Frankreich: Lloris - Sagna, Koscielny, Sakho (61. Varane), Digne - Pogba, Schneiderlin, Matuidi (67. Giroud) - Sissoko, Benzema, Griezmann (79. Remy)