Italien nach 0:1 gegen Uruguay ausgeschieden, Costa Rica Gruppensieger

Liveticker

Ein Tor Uruguays genügt gegen zehn Italiener, England reist ohne Sieg aus Brasilien ab. derStandard.at tickerte in Echtzeit


Uruguay hat sich für das Achtelfinale der WM in Brasilien qualifiziert und Italien aus dem Turnier geworfen. Die Südamerikaner besiegten am Dienstag im Duell um Rang zwei Italien mit 1:0 (0:0) und sicherten sich hinter Costa Rica den Aufstieg. Nach England hat es in der Gruppe D damit auch den zweiten Ex-Weltmeister aus Europa erwischt.

Italien - Uruguay 0:1

Italien: Buffon - Barzagli, Bonucci, Chiellini - Darmian, Verratti (75. Motta), Pirlo, Marchisio, De Sciglio - Immobile (71. Cassano), Balotelli (46. Parolo)

Uruguay: Muslera - A. Pereira (63. Stuani), Gimenez, Godin, Caceres, A. Gonzalez - Lodeiro (46. M. Pereira), Arevalo Rios, C. Rodriguez (78. Ramirez) - Suarez, Cavani

Costa Rica - England 0:0

Costa Rica: Navas - Gamboa, Duarte, Gonzalez, Miller, Diaz - Ruiz, Borges (78. Barrantes), Tejeda - Brenes (59. Bolanos), Campbell (65. Urena)

England: Foster - Jones, Cahill, Smalling, Shaw - Lampard, Wilshere (73. Gerrard) - Milner (76. Rooney), Barkley, Lallana (62. Sterling) - Sturridge