Rosberg dominert Österreich-GP, Vettel katastrophal 

Liveticker

Das Formel-1-Comeback in Spielberg stand ganz im Zeichen des Duells Williams gegen Mercedes - Finne Bottas auf Platz drei - Vierfach-Weltmeister Vettel gab zur Rennhälfte auf - Ricciardo Achter 


Mercedes hat am Sonntag im Formel-1-Grand-Prix von Österreich einen Doppelerfolg gefeiert: Der deutsche WM-Leader Nico Rosberg siegte beim Spielberg-Comeback vor 95.000 Fans auf dem ausverkauften Red-Bull-Ring vor Lewis Hamilton und liegt nach seinem dritten Saisonsieg in der WM bereits 29 Punkte vor seinem englischen Silberpfeil-Teamkollegen. Dritter wurde der Finne Valtteri Bottas im Williams.

Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel war zu Beginn des Rennens wegen eines technischen Problems weit zurückgefallen und gab den achten von insgesamt 19 WM-Läufen zur Rennhälfte auf. Dem deutschen Red-Bull-Star fehlen damit bereits 105 Zähler auf WM-Spitzenreiter Rosberg, der nun bei insgesamt sechs Siegen hält. Vettels australischer Teamkollege Daniel Ricciardo, der zuletzt in Kanada seinen ersten GP-Triumph gefeiert hatte, musste sich mit Rang acht begnügen und hat als WM-Dritter 82 Zähler Rückstand.