Mexiko serviert Kroatien ab, Brasilien besiegt Kamerun

Liveticker

Gastgeber sichert sich mit einem souveränen 4:1 über Kamerun den Gruppensieg - Kroaten müssen nach 1:3 gegen Mexiko nach Hause


Gastgeber Brasilien hat sich am Montag bei der Fußball-WM fürs Achtelfinale qualifiziert. Die "Selecao" gewann in Brasilia gegen Kamerun dank Treffer von Neymar (17., 35.), Fred (49.) und Fernandinho (85.) bzw. Matip (26.) mit 4:1 (2:1) und beendete die Gruppe A damit auf Platz eins. In der Runde der letzten 16 trifft Brasilien nun am Samstag auf Chile.

Neben Brasilien ist Mexiko als Zweiter ins Achtelfinale eingezogen. Die Mexikaner feierten im direkten Aufstiegsduell mit Verfolger Kroatien in Recife einen verdienten 3:1-(0:0)-Sieg. Für die Entscheidung in der Arena Pernambuco sorgten in der Schlussphase Rafael Marquez (72.), Andres Guardado (75.) und Javier Hernandez (82.).

Den Kroaten gelang durch Ivan Perisic (87.) nur mehr Ergebniskosmetik, danach sah Ante Rebic (89.) wegen eines Foulspiels noch die Rote Karte. Während die Kroaten die Heimreise antreten müssen, bekommen es die von Miguel Herrera gecoachten Mexikaner im Achtelfinale nun mit Gruppe-B-Sieger Niederlande zu tun.

Aufstellungen: 

Kroatien - Mexiko 1:3

Kroatien: Pletikosa - Srna, Corluka, Lovren, Vrsaljko (58. Kovacic) - Modric, Rakitic, Pranjic (74. Jelavic) - Perisic, Mandzukic, Olic (69. Rebic)

Mexiko: Ochoa - Aguilar, Rodriguez, Marquez, Moreno, Layun - Herrera, Vazquez, Guardado (84. Fabian) - Dos Santos (62. Hernandez), Peralta (79. Pena)

Kamerun - Brasilien 4:1

Kamerun: Itandje - Nyom, Matip, N'Koulou, Bedimo - Enoh - Moukandjo (58. Salli), Mbia, Nguemo, Choupo-Moting (81. Makoun) - Aboubakar (72. Webo)

Brasilien: Julio Cesar - Dani Alves, Thiago Silva, David Luiz, Marcelo - Paulinho (46. Fernandinho), Luiz Gustavo - Hulk (63. Ramires), Oscar, Neymar (71. Willian) - Fred