In Bestform: Algerien schlägt Südkorea 4:2 

Liveticker

Nordafrikaner dominierten ihre asiatischen Kontrahenten nach Belieben


Algeriens "Wüstenfüchse" haben am Sonntag ihren ersten Sieg bei einer Fußball-WM seit 32 Jahren gefeiert und damit gute Chancen auf einen historischen Einzug ins Achtelfinale. Die Nordafrikaner gewannen in Porto Alegre gegen Südkorea verdient mit 4:2 (3:0) und können höchstwahrscheinlich schon mit einem Remis zum Abschluss gegen Russland am Donnerstag den Aufstieg aus der Gruppe H schaffen. 

Aufstellungen:

Südkorea: Jung - Y. Lee, Hong, Y.G. Kim, Yun - Ki, Han (78. Ji)- C.Y. Lee (64. K.H. Lee), Koo, Son - C.Y. Park (57. S.W. Kim)

Algerien: Mbolhi - Mandi, Bouguerra (89. Belkalem), Halliche, Mesbah - Medjani, Bentaleb - Feghouli, Brahimi (77. Lacen), Djabou (73. Ghilas) - Slimani