Das Ende einer großen Ära

Liveticker

Spanien verliert auch sein zweites Spiel. Die Niederlage gegen Chile besiegelt das Aus des Weltmeisters


Titelverteidiger Spanien ist bei der Fußball-WM in Brasilien auf schnellstem Wege ausgeschieden. Der Welt- und Europameister verlor am Mittwoch in Rio de Janeiro verdientermaßen 0:2 (0:2) gegen die Chilenen, die damit in der Gruppe B gemeinsam mit den Niederländern als erste Teams bereits im Achtelfinale stehen. Der Vizeweltmeister von 2010 hatte zuvor gegen Australien 3:2 gewonnen.

Aufstellungen:

Spanien: Casillas - Azpilicueta, Javi Martinez, Sergio Ramos, Jordi Alba - Busquets, Xabi Alonso (46. Koke) - David Silva, Iniesta, Pedro (76. Cazorla) - Diego Costa (64. Torres)

Chile: Bravo - Isla, Medel, Silva, Jara, Mena - Diaz, Aranguiz (64. Gutierrez) - Vidal (88. Carmona) - Alexis Sanchez, Vargas (85. Valdivia)