Argentinien mit knappem Erfolg gegen BiH

Liveticker

Argentinier überzeugen gegen Debütanten Bosnien-Herzegowina nicht vollends, aber setzen sich schlussendlich doch mit 2:1 durch


Argentinien, einer der meistgenannten Topfavoriten auf den Gewinn der Fußball-WM, ist am Sonntag erfolgreich ins Turnier gestartet. Der zweifache Weltmeister setzte sich zum Auftakt der Gruppe F in Rio de Janeiro ohne großen Glanz mit 2:1 (1:0) gegen Bosnien-Herzegowina durch. Die Tore erzielten Sead Kolasinac (3./Eigentor) und Lionel Messi (65.) bzw. Vedad Ibisevic (85.).

Aufstellungen:

Argentinien: Romero - Zabaleta, Campagnaro (46. Gago), Augusto Fernandez, Garay, Rojo - Di Maria, Mascherano, Rodriguez (46. Higuain) - Messi, Aguero (87. Biglia)

Bosnien-Herzegowina: Begovic - Mujdza (69. Ibisevic), Spahic, Bicakcic, Kolasinac - Besic, Hajrovic (71. Visca) - Pjanic, Misimovic (74. Medunjanin), Lulic - Dzeko