Benzema-Doppelpack bei 3:0 gegen Honduras

Liveticker

Optimaler Start von Les Bleus in die WM-Endrunde - Erste echte Bewährungsprobe für die Torlinientechnologie


Frankreichs Nationalmannschaft ist ideal in die WM gestartet. Die "Equipe Tricolore" gab sich am Sonntag gegen den Gruppe-E-Außenseiter Honduras keine Blöße, siegte in Porto Alegre völlig verdient mit 3:0 (1:0). Karim Benzema erzielte einen Doppelpack (45./Elfmeter, 72.) und war auch am Eigentor von Honduras-Goalie Noel Valladares (48.) hauptbeteiligt.

Beim Eigentor brachte die Torlinientechnologie erstmals in der WM-Geschichte die Entscheidung. Aufseiten der Honduraner sah Wilson Palacios wegen wiederholten Foulspiels, das zum Elfmeter führte, die Gelb-Rote Karte (43.).

Aufstellungen:

Frankreich: Lloris - Debuchy, Varane, Sakho, Evra - Pogba (57. Sissoko), Cabaye (65. Mavuba), Matuidi - Valbuena (78. Giroud), Benzema, Griezmann

Honduras: Valladares - Beckeles, Bernardez (46. O. Chavez), Figueroa, Izaguirre - Najar (58. Claros), Garrido, W. Palacios, Espinoza - Bengtson (46. Boniek), Costly