Iraschko-Stolz springt zu Silber

Liveticker


Daniela Iraschko-Stolz hat bei der Olympiapremiere des Damen-Skisprungs die Silbermedaille gewonnen. Die 30-jährige Steirerin schaffte im Finaldurchgang am Dienstag noch den Sprung vom fünften auf den zweiten Platz und verpasste den Sieg am Ende nur um 1,2 Punkte. Gold ging an die Deutsche Carina Vogt, die schon nach dem ersten Sprung geführt hatte. Bronze holte die Französin Coline Mattel.

Iraschko-Stolz, die im zweiten Durchgang mit 104,5 Metern klar am weitesten sprang, sorgte damit für die vierte österreichische Medaille in Sotschi nach Matthias Mayer (Gold/Abfahrt), Nicole Hosp (Silber/Super-Kombination) und Dominik Landertinger (Silber/Biathlon-Sprint). Die japanische Weltcup-Gesamtsiegerin Sara Takanashi ging als Vierte überraschend leer aus. Die 16-jährige Salzburgerin Chiara Hölzl beendete den Wettkampf auf Rang 25.