Dänemark gewinnt den Song Contest 2013

Liveticker

Emmelie de Forest überzeugt das Publikum mit "Only Teardrops" - Aserbaidschan und Ukraine auf den Plätzen zwei und drei - derStandard.at kommentierte live


Dänemark ist der Gewinner des heurigen Eurovision Song Contest: Die 20-jährige Emmelie de Forest setzte sich im schwedischen Malmö mit ihrem Song "Only teardrops" gegen 25 Konkurrenten durch. Ein klassischer Favoritensieg, hatte Dänemark doch schon seit langem bei den Wettbüros als Topkandidat auf Platz 1 gegolten. Auf Platz 2 landete Aserbaidschan, auf Platz 3 die Ukraine.

Österreich hatte Aserbaidschan zu seinem Favoriten erkoren und dem Land 12 Punkte zuerkannt.

Lisa Aigner, Marie-Theres Egyed, Michael Vosatka und Praktikant Michael Möseneder kommentierten das Spektakel live. Hier das BINGO zum Ausdrucken.