Alle drei Angeklagten bekannten sich "nicht schuldig"

Liveticker

Küssel und Felix B. entschlugen sich jeder Aussage


Gleich zu Beginn des Strafprozesses wegen nationalsozialistischer Wiederbetätigung haben sich die Angeklagten  Gottfried Küssel, Wilhelm A. und Felix B. als "nicht schuldig" bekannt.  In weiterer Folge entschlugen sich Küssel und der Angeklagte B. gänzlich der Aussage.  B's Anwalt: "Ich habe meinem Mandanten, so lange die menschenrechtliche Situation nicht geklärt ist, verboten, hier Fragen zu beantworten." Angeklagter A. wies die Verantwortung für alpen.donau.info von sich.  Nach Ansicht des Staatsanwaltes Hans-Peter Kronawetter soll A. jedoch das "technische Mastermind" von "ADI" gewesen sein.

Die Zusammenfassung des Prozesses finden Sie hier.