Drucken Drucken Inserat mailen Inserat mailen
Kopfgrafik

Technischer Experte (w/m/x)
für funktionsorientierte Entwicklung & funktionale Sicherheit

(Jn 43641) / Arbeitsort: Steiermark, Graz

Sie wollen Verantwortung für sicherheitskritische elektrische/elektronische Systeme übernehmen?
Die Automobilindustrie fasziniert Sie und daher möchten Sie funktionale Konzepte der Sicherheit eigenständig ausarbeiten?
Ihr aufgebautes Wissen möchten Sie später an andere Mitarbeiter weitergeben?
Sie wollen nicht nur Techniker, sondern auch eine wichtige Schnittstelle innerhalb des Unternehmens sein?

FuSi >>>>> Funktionale Sicherheit.

Ihre zukünftige Rolle
  • Erarbeitung von funktionalen und technischen Sicherheitskonzepten
  • Steuern des Requirementmanagements abgeleitet von Kundenanforderungen für Entwicklungsprojekte von Gesamtfahrzeugen
  • Mitarbeit bei der Elektrik/Elektronik Systemarchitektur
  • Erstellen von Itemlisten (Mechatronische Systeme) und Implementierung im Requirementmanagement Tool
  • Steuerung des Lastenheftprozesses
  • Management des FUSI Prozesses gemäß ISO 26262
  • Prozessoptimierung und Schulung von Mitarbeitern
Sie bieten
  • Technische Ausbildung (HTL, FH, TU) in Mechatronik, Elektrik/Elektronik, Telematik, Informatik, Fahrzeugtechnik o.Ä.
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Reisebereitschaft (zu Kollegen an anderen Standorten und Kunden)
Von Vorteil sind...
  • Affinität zur Fahrzeugtechnik und zum Automobil
  • Erfahrung für Problemlösungen in Bezug auf Fahrzeugfunktionen
  • Koordinations-, Moderations- und Präsentationsfähigkeiten
  • Soziale Kompetenz, Einsatzbereitschaft, Kommunikations- und Motivationsfähigkeiten
Das Besondere an dieser Position
>>>>> Sie erhalten eine Ausbildung für das Management des FuSi Prozesses gemäß ISO 26262 und werden so in kürzester Zeit zum Experten.
>>>>> Ein positives und angenehmes Betriebsklima mit gut gelaunten Arbeitskollegen erwartet Sie bereits.
>>>>> Zudem sind Sie technisch gefordert und zugleich eine wichtige Schnittstelle im Unternehmen.
Benefits
Gehaltsspanne
3300
4200
Mindestgehalt

Mindestgehalt
EUR 3300 brutto / Monat (auf Vollzeitbasis)

Tatsächliches Gehalt
Zwischen EUR 3300 und EUR 4200 brutto / Monat je nach Qualifikation und Erfahrung

Wenn Sie in dieser Position eine Herausforderung sehen, bewerben Sie sich online. Die zuständige Ansprechpartnerin, Jennifer Trummer (0664/60405702), jennifer.trummer@epunkt.com, wird sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kontaktdaten
epunkt GmbH
Jennifer Trummer
www.epunkt.com
Kennzahl: 43641-ST
Datum: 13.04.2019
Dienstort: Graz
Bewerben