Drucken Drucken Inserat mailen Inserat mailen

Unser Kunde zählt zu den weltweit größten und erfolgreichsten Biotechnologie-Unternehmen. Der Fokus am Standort Österreich liegt auf der Erforschung, Entwicklung und Bereitstellung von Therapien zur Behandlung seltener und komplexer Erkrankungen. Für die medizinische Abteilung suchen wir aktuell nach erfahrenen Persönlichkeiten, die ein Interesse am wissenschaftlichen Austausch mit Meinungsbildnern im Bereich der Genetic Disease haben.

Senior Medical Scientific Liaison - Genetic Disease

Inhalte der Position:

  • Regelmäßiger, medizinisch-wissenschaftlicher Austausch mit Meinungsbildnern und Fachärzten über komplexe Fragestellungen, neue Publikationen und klinische Daten sowie über Therapieerweiterungen und neue Therapie-Richtlinien
  • Pflege und Erweiterung eines Fachnetzwerkes innerhalb des Indikationsbereiches
  • Bereitstellung medizinischer/klinischer Expertise für interne Partner in Marketing & Sales, Regulatory Affairs, R&D, Market Access und Compliance
  • Unterstützung bei der Beantwortung medizinischer Anfragen
  • Medizinisch-wissenschaftliche Unterstützung im Rahmen von Produkteinführungen
  • Unterstützung bei der Durchführung lokaler Studien
  • Planung und Moderation von Advisory Boards, Symposia
  • Teilnahme an internationalen und nationalen Kongressen und Unterstützung der ärztlichen Referenten bei der Vorbereitung und Durchführung von Vorträgen
  • Aufbereitung, Prüfung und Präsentation medizinisch-wissenschaftlicher Inhalte vor unterschiedlichem Publikum, in Kliniken und im niedergelassenen Bereich
  • Bereitstellung, Review und Freigabe von Präsentationen, Bildungs- und Promotionsmaterialien
  • Coaching und wissenschaftliche Unterstützung bei Schulungen des Sales- und Marketingteams

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Medizin, Pharmazie oder Naturwissenschaften. Promotion ist vorteilhaft.
  • Mindestens 3 Jahre Erfahrung im medizinischen Bereich eines internationalen Unternehmens als Medical Advisor, MSL o.ä.
  • Expertenwissen in der medizinisch-wissenschaftlichen Produktentwicklung, Methodologie und Datenanalyse
  • Kenntnis des österreichischen Gesundheitsmarktes und der Entscheidungsträger im Bereich Genetic Disease
  • Ein hohes Maß an Flexibilität, Teamorientierung sowie Eigenverantwortung
  • Fachlich und persönlich sicheres Auftreten und sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Erfahrungen in der Präsentation und Vermittlung wissenschaftlicher Inhalte
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Versierter Umgang mit den gängigen Anwendungen (MS Powerpoint, MS Excel und MS Word)

Das Mindestgehalt für diese Position liegt bei EUR 3.800 brutto pro Monat. Entsprechend Ihrer Qualifikationen und Erfahrungen ist eine Überzahlung möglich. Zusätzlich bietet das Unternehmen exzellente Weiterbildungs-und Weiterentwicklungsmöglichkeiten sowie zahlreiche Sozialleistungen (z.B. Betriebskindergarten, Wellness-Center u.a.)

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (Lebenslauf, Zeugnisse) an:

globe personal services GmbH
Frau Mag. Monika Kail
DC TOWER, Donau City Straße 7, 1220 Wien
T: +43 (0) 1 - 713 02 77 - 70
M: +43 (0) 676 314 92 94
E: monika.kail@globe.at
www.globe.at

Kontaktdaten
Globe Personal Services GmbH
DC TOWER, Donau City Straße 7, 1220 Wien
Frau Mag. Monika Kail
monika.kail@­globe.at
www.globe.at
Kennzahl: 248768-ST
Datum: 18.07.2018
Dienstort: Österreich
Bewerben