Drucken Drucken Inserat mailen Inserat mailen

Mit über 9.500 Mitarbeitern ist AVL das weltweit größte unabhängige Unternehmen für die Entwicklung von Antriebssystemen (Verbrennungsmotoren, Hybrid Systeme, elektrische Antriebe) sowie Simulation und Prüftechnik für PKW, LKW und Schiffsmotoren

Wir vergeben eine Diplomarbeit mit dem Thema:

Modellprädiktive Regelung einer Lithium-Ionen Batterie während einer Schnellladung

Inhalt:

  • Erweiterung des Modells einer Lithium-Ionen Batterie um ein Modell des Kühl- und Heizkreislaufs
  • Parameterbestimmung des thermischen Modells durch geeignete Optimierungsverfahren
  • Validierung des Modells
  • Entwurf eines modellprädiktiven Regelungskonzepts (MPC)
  • Aufbau eines Prototypen
  • Validierung des Reglers und Vergleich mit bestehender Lösung

Studienrichtungen:

  • Elektrotechnik
  • Telematik
  • Fahrzeugtechnik o.ä.

Anforderungen/Kenntnisse:

  • Gutes Verständnis von modellbasierter Entwicklung in MATLAB/Simulink
  • Sehr gute Kenntnisse in Regelungstechnik - Modellbildung, Optimierung und Regelung nichtlinearer Systeme

Vergütung: Der erfolgreiche Abschluss der Diplomarbeit wird mit einem einmaligen Honorar von EUR 2.500,-- brutto vergütet.

Laut dem Österreichischen Ausländerbeschäftigungsgesetz ist es leider nicht möglich Diplomarbeiten an Drittstaatsangehörige (nicht EU-Bürger) und Kroatische Staatsbürger zu vergeben, die an einer ausländischen Universität studieren.

Kontakt:
Markus Dohr
Development Engineer Battery, PTE/DSB
Tel: +43 316 787 2225
markus.dohr@avl.com
www.avl.com/master-and-phd-thesis

Kontaktdaten
AVL List GmbH
Hans-List-Platz 1, 8020 Graz
Markus Dohr
markus.dohr@­avl.com
www.avl.com/master-and-phd-thesis
Kennzahl: 247374-ST
Datum: 11.06.2018
Dienstort: Österreich
Bewerben