Darstellung: RelevanzChronologie
  • foto: imago/rüdiger wölk
    Günter Koch

    Niki und die Arroganz der (Markt-)Macht

    Kommentar der anderen | 198 Postings

    Luftlinien halten sich nicht mehr an die Mindeststandards von ehrbaren, anständigen Kaufleuten: lausiges Service, wenig Kundenorientierung, miese Informationspolitik. Ein Leidensbericht anlässlich der Niki-Pleite

  • foto: reuters/fabrizio bensch
    Jean-Claude Juncker

    Die EU muss die Gunst der Stunde nützen

    Kommentar der anderen | 88 Postings

    Die Union soll auch in Wirtschafts- und Finanzfragen krisenfester werden. Dafür muss es einen europäischen Währungsfonds geben und einen europäischen Wirtschafts- und Finanzminister

  • foto: imago/roland mühlanger
    Brigitte Ederer

    Geschenk zum 100er: Österreich neu erfinden!

    Kommentar | 77 Postings

    Eine einheitliche Gesetzgebung durch den Bund und eine bürgernahe Verwaltung durch die Länder sind notwendig, um Österreich fit und demokratischer zu machen. Das beste Geschenk zum 100-Jahr-Jubiläum der Republik ist eine umfassende Staatsreform

  • foto: reuters/bernadett szabo
    George Soros

    Orbáns Lügenkampagne ist gescheitert

    Kommentar der anderen | 560 Postings

    Die großangelegte Propaganda-Aktion der Regierung in Budapest gegen meine Person und die offene Gesellschaft in Ungarn ist krachend gescheitert

  • illustration: felix grütsch, https://derstandard.at/gruetsch
    Christian Kern

    Die Sozialdemokratie hat eine große Zukunft

    Kommentar der anderen | 1116 Postings

    Links als gebotene Richtung: Die Herausforderungen durch Globalisierung, Klimawandel und Digitalisierung lassen sich nur durch progressive Antworten bewältigen. Sieben Punkte zur Debatte "Was ist links?"

  • foto: apa/robert jaeger
    David M. Wineroither

    Haider: Die Republik und ihr Ausnahmetalent

    Kommentar der anderen | 289 Postings

    Schwarz-Blau kommt wieder in Mode, das Erbe des großen Populismus-Zampano in Österreich wirkt noch immer nach

  • foto: https://www.istockphoto.com/at/portfolio/leszekglasner
    Alexandra Weiss

    #Querfrontstrategie gegen den Feminismus

    Userkommentar | 98 Postings

    In der #MeToo-Debatte werden reaktionäre Inhalte in emanzipatorisches Gedankengut verpackt

  • foto: apa/dpa/christoph schmidt
    Franziskus Forster

    #Landwirtschaftskammer: Ist da ein Wolf im Schafstall?

    Userkommentar | 47 Postings

    Statt einer Diskussion der Pflichtmitgliedschaft brauchen wir eine Debatte über die Pflichten gegenüber den Mitgliedern – und gegenüber der Gesellschaft. Aktuell kommen einige Fragen zu kurz. Etwa: Was ist eigentlich eine öffentlich-rechtliche Interessenvertretung?

  • foto: https://www.istockphoto.com/at/portfolio/robert-boss
    Otto Licha

    #Staatsbürgerschaftsanbiederung

    Userkommentar | 427 Postings

    Türkis-Blau diskutiert den Doppelpass für Südtiroler. Warum können wir uns nicht damit bescheiden, dass Italiener wie Österreicher EU-Bürger sind?

  • foto: apa/afp/thomas urbain
    Thomas D. Trummer

    #Balthus-Debatte: Moral darf Kunst nicht in Geiselhaft nehmen

    Userkommentar | 95 Postings

    Die Diskussion um das Gemälde "Thérèse Dreaming" offenbart ein Missverständnis

  • foto: apa/herbert pfarrhofer
    Ewa Dziedzic

    #Fürchtet euch (nicht)!

    Userkommentar | 37 Postings

    Herrschen unter Schwarz-Blau bald polnische Zustände in Österreich? Kann das Urteil zur Eheöffnung gekippt werden, wie wird es umgesetzt und nehmen ÖVP und FPÖ das Urteil gar als Anlass, den VfGH schwächen zu wollen?

  • foto: reuters/leonhard foeger
    Klaus Heidegger

    #Türkis-blaue Irrlichter in der Bildungspolitik

    Userkommentar | 86 Postings

    Drei Punkte, warum die Pläne von ÖVP und FPÖ Erkenntnisse aus der Lernforschung und einer zeitgemäßen Schulentwicklung missachten

  • foto: https://www.istockphoto.com/at/portfolio/peskymonkey
    Erich Striessnig

    #Vom Wunsch, das Unmessbare messbar zu machen

    Userkommentar | 86 Postings

    Die Koalitionsverhandler wollen Lehrer "leistungs- und outputorientiert" besolden. Hier lohnt – bevor weiter in die falsche Richtung nachgedacht wird – ein Blick über den großen Teich

  • foto: https://www.istockphoto.com/at/portfolio/pepifoto
    Rudolf Ladinig

    #Digitale Souveränität: Nicht genügend

    Userkommentar | 19 Postings

    Die neue Maillösung für Lehrer zeigt: Der Staat hat den Anspruch aufgegeben, wenigstens über die eigenen Daten noch selbst verfügen zu können

  • foto: apa/dpa/julian stratenschulte
    Johanna Kirmann

    #Volkssport Lehrerbashing

    Userkommentar | 628 Postings

    Der Generalverdacht, Lehrer täten nichts für ihr Geld, muss vom Tisch. Es braucht Lehrer, die Vorbild sind und Kinder zu kritischen Bürgern erziehen