Jugoslawiens Militär unterstützt Pavkovic-Ablöse

25. Juni 2002, 16:21
posten

Kostunica trifft Mitglieder des Generalstabs

Belgrad - Der jugoslawische Präsident Vojislav Kostunica hat nach der Ablöse von Generalstabchef Nebojsa Pavkovic für seine Entscheidung am Dienstag auch die Unterstützung hoher Militärs bekommen. "Höchste Offiziere der jugoslawischen Streitkräfte haben heute ihre volle Bereitschaft bekundet, alle an sie gestellten Aufgaben zu erfüllen und die Beschlüsse des obersten Verteidigungsrates und des Präsidenten Jugoslawiens konsequent und entschlossen umzusetzen", heißt es in einer Aussendung des Militärkabinetts von Präsident Kostunica.

Der jugoslawische Staatschef hielt am Dienstag ein zweistündiges Treffen mit dem Generalstabskollegium ab, nachdem General Pavkovic am Montagabend seine Ablöse als gesetzwidrig zurückgewiesen hatte. Das Generalstabskollegium wurde vom amtierenden Generalstabchef Branko Krga angeführt. Der abgesetzte Generalstabchef nahm an der Sitzung nicht teil, meldeten Belgrader Medien.

Pavkovic beschuldigt Kostunica-Mitarbeiter des Amtsmissbrauches

Serbische Regierungskreise bestätigten unterdessen gegenüber dem Sender "B-92" indirekt Behauptungen von General Pavkovic, wonach im Vorjahr das Militär die Aufgabe übernehmen sollte, das Pressebüro der serbischen Regierung nach Abhöreinrichtungen zu durchsuchen. Dazu sei es jedoch nie gekommen, meldete der Sender unter Berufung auf die Regierungskreise.

General Pavkovic hatte am Montag engste Mitarbeiter von Präsident Kostunica des Amtsmissbrauches beschuldigt. Sie hätten ihn nämlich mit der Durchsuchung der Räume des Pressbüros der serbischen Regierung beauftragen wollen. Angeblich sollte das Pressebüro über Abhörtechnik verfügen, die auch das Belauschen des Staatschefs ermöglichte. Im Kabinett Kostunicas wollte man die Behauptungen von Pavkovic nicht kommentieren. (APA)

Share if you care.