Erneut zwei Kleinflugzeuge in Sperrzone über Weißem Haus eingedrungen

24. Juni 2002, 22:54
posten

Keine Evakuierung des Präsidentensitzes

Washington - Zwei Tage nach der Evakuierung des Weißen Haus in Washington sind erneut zwei Kleinflugzeuge in den gesperrten Luftraum über dem Präsidentensitz eingedrungen. Wie die US-Luftfahrtbehörde am Montag mitteilte, waren die Maschinen schon am Freitag an der Grenze der Sperrzone aufgetaucht. Es seien weder Kampfjets zur Abwehr aufgestiegen noch sei bekannt, ob Funkkontakt zu den Piloten aufgenommen wurde, hieß es.

Am vergangenen Mittwoch war das Weiße Haus zum ersten Mal seit dem 11. September evakuiert worden, nachdem ein Kleinflugzeug in die Zone mit einem Radius von rund 23 Kilometern geflogen war. (APA)

Share if you care.