Entspannung der Hochwasserlage in Polen

12. Juni 2002, 08:23
posten

Behörden geben Entwarnung

Warschau/Kattowitz - In Polen hat sich am späten Dienstagabend eine Entspannung der Hochwasserlage abgezeichnet. Nachdem die Regionalverwaltung in Kattowitz (Katowice) zunächst in zehn Gemeinden von Oberschlesien, der bevölkerungsreichsten Region Polens, Hochwasseralarm ausgerufen hatte, wurde der Alarm wegen zunehmender Stabilisierung in fünf Orten wieder zurückgenommen, berichtete der polnische Rundfunk. Es bestand zwar weiterhin Alarmbereitschaft, die Pegelstände der Flüsse sanken jedoch.

Im Vorland der südpolnischen Beskiden hatten die Behörden bereits am späten Dienstagnachmittag erste Entwarnung gegeben. Zuvor waren nach sintflutartigen Regenfällen in der bereits im vergangenen Jahr schwer vom Hochwasser geschädigten Region die Flüsse über die Ufer getreten und hatten Straßen, Felder und Bauernhöfe überschwemmt. In Oberschlesien wurde die Feuerwehr ebenfalls zu hunderten von Einsätzen gerufen, um überfluteten Keller leer zu pumpen. (APA)

Share if you care.