Kaufpreis eine Milliarde Dollar: Werberiesen wieder hungrig

3. Juni 2002, 07:42
posten

"Observer": Havas will britische Cordiant übernehmen

Die französische Agenturholding Havas (ihr gehört etwa die Euro RSCG) will nach einem Bericht des britischen "Observer" die britische Werbeholding Cordiant (unter anderem mit Bates Worldwide, Scholz & Friends). Kolportierter Kaufpreis: eine Milliarde Dollar. Havas ist laut Advertising Age sechstgrößter Werbekonzern der Welt, Cordiant liegt im jüngsten Ranking auf Platz acht. Havas schrieb 2001 einen satten Verlust von 57,8 Millionen Euro. (red)
Share if you care.