Anti-Terror-Polizei stürmt islamisches Kulturzentrum in Palermo

1. Juni 2002, 09:50
posten

Zwölf Festnahmen - Dokumente und Videos beschlagnahmt

Palermo - Eine Anti-Terror-Einheit der italienischen Polizei hat am Freitag ein islamisches Kulturzentrum in Palermo durchsucht und Dokumente und Videobänder beschlagnahmt. Zwölf Personen wurden nach Angaben der Polizei vorübergehend festgenommen, um ihre Nationalität und ihren rechtlichen Status festzustellen. Medienberichten zufolge hatte die Staatsanwaltschaft die Razzia angeordnet, um eine mögliche Verbindungen zwischen dem Kulturzentrum und Aktivitäten islamischer Extremisten untersucht. Die Polizei wollte sich nicht dazu äußern, ob die Behörden von einem Kontakt zu Extremisten ausgehen. (APA/AP)
Share if you care.