Moskau vergab Lizenz von geschlossenem Sender TW-6 an Unternehmer

27. März 2002, 18:22
posten

"Media-Sozium" wird von Ex-Regierungschef Primakow geführt

Nach der Schließung des unabhängigen russischen Fernsehsenders TW-6 hat die Regierung in Moskau dessen Sendelizenz an ein Konsortium einflussreicher Politiker und Geschäftsleute vergeben. Das meldete die Agentur Interfax am Mittwoch.

Das Konsortium "Media-Sozium" werde vom früheren russischen Regierungschef Jewgeni Primakow geführt, journalistischer Leiter des neuen Projektes sei der frühere Generaldirektor von TW-6, Jewgeni Kisseljow. Der staatsnahe russische Ölkonzern Lukoil hatte im Jänner die Schließung von TW-6 wegen angeblicher Überschuldung durchgesetzt (etat.at berichtete). (APA/dpa)

Share if you care.