US-Streitkräfte zerstörten Waffenlager der Taliban

22. März 2002, 06:26
posten

Im Rahmen der "Operation Anaconda"

Bagram - Die US-Streitkräfte in Afghanistan haben nach eigenen Angaben in der Nacht zum Freitag ein Waffenversteck der Taliban aufgespürt. Kampfhubschrauber hätten das Lager im Tal bei Schah-i-Kot angegriffen und zerstört, berichtete ein Militärsprecher auf dem Stützpunkt Bagram bei Kabul.

In der Region um Schah-i-Kot im Osten des Landes waren die USA in den vergangenen Wochen mit ihrer größte Bodenoffensive im Afghanistankrieg gegen geflohene El-Kaida- und Taliban-Kämpfer vorgegangen. Der US-Befehlshaber in Afghanistan, General Tommy Franks, hatte die "Operation Anaconda" Anfang der Woche für beendet erklärt und als großen Erfolg bezeichnet. Afghanische Verbündete erklärten jedoch, die meisten Gegner seien entkommen. (APA)

Share if you care.