Montenegros Parlament debattiert Umbildung Jugoslawiens

21. März 2002, 22:34
posten

Proteste vor Parlament angekündigt

Belgrad/Podgorica - Das montenegrinische Parlament wird am Freitag Nachmittag das Abkommen über die Umbildung der Bundesrepublik Jugoslawien debattieren.

Das Abkommen war vergangene Woche in Belgrad unter Vermittlung des EU-Außenpolitik-Beauftragten Javier Solana zu Stande gekommen. Von Seiten Montenegros haben es Präsident Milo Djukanovic und Ministerpräsident Filip Vujanovic unterzeichnet.

Die Organisation "Reaktion" wirft Djukanovic und Vujanovic vor, eigenmächtig gehandelt zu haben. Sie rief zu Protesten vor dem montenegrinischen Parlament am Freitag auf. Das Rahmenabkommen soll demnächst auch im serbischen Parlament erörtert werden. Ein Termin dafür steht noch nicht fest. (APA)

Share if you care.