Bluetooth-Karte für den Palm

20. März 2002, 11:42
posten

Software integriert Organizer- und Bluetooth-Funktionen

Palm hat eine Bluetooth-Karte in der Größe einer Briefmarke vorgestellt. Das Modul ist für den Steckplatz der Secure Digital-Cards bei den Modellen m125, m130, m500, m505 sowie m515 vorgesehen und verbindet den Handheld mit anderen Bluetooth-fähigen Endgeräten wie Druckern, Notebooks, Handys, Bluetooth-Access-Points oder andere PDAs.

Internet über bluetooth-fähiges Handy

Die Karte wird mit einem Softwarepaket für die Integration in die Organizer-Funktionen ausgeliefert. So kann der Benutzer in Verbindung mit einem Bluetooth-fähigen Mobiltelefon auf das Internet zugreifen, aus dem Adressbuch des Palms heraus wählen sowie SMS bearbeiten, verschicken und empfangen. Zusätzlich unterstützt das Kommunikationspaket Palms MultiMail E-Mail-Client, so dass der Benutzer seine Mail vom PC aus automatisch auf den Handheld weiterleiten kann.

BlueBoard- und BlueChat-Software

Für den Informationsaustausch zwischen einzelnen Bluetooth-Handhelds legt Palm seine BlueBoard- und BlueChat-Software der Karte bei. BlueBoard erlaubt den Austausch von Graffitis zwischen den PDAs. BlueChat ist eine Messaging- und Chat-Anwendung für die Verteilung von Notizen. Schließlich ermöglicht die Karte die Synchronisation mit einem Bluetooth-fähigen Windows 2000-System.

Die englischsprachige Version der Karte ist ab sofort im Internet verfügbar. Eine Version mit Deutsch, Spanisch und Französisch soll ab Mitte April angeboten werden. (pte)

Link

Palm

Share if you care.