Michael Himmer neuer Chef der Wiener Werbefachgruppe

20. März 2002, 09:42
posten

Fritz Karmasin übergibt Funktion im Mai

Die Weichen für die Nachfolge von Fritz Karmasin, langjähriger Fachgruppenvorsteher von Wiens Werbung und Marktkommunikartion, sind nun endgültig gestellt: Karmasin kündigte im Rahmen der jüngsten Fachgruppenausschuss-Sitzung an, die Geschäfte mit 2. Mai dieses Jahres an Michael Himmer, Mitglied der Geschäftsführung von Barci & Partner/Young & Rubicam, zu übergeben. Eine entsprechende Beschlussfassung erfolgte zuvor einstimmig im Wiener Wirtschaftsbund. Mit der Bestellung Himmers ist es somit möglich, erfolgreich im Sinne der Branche weiterzuarbeiten und neue Akzente in Zeiten sich ständig ändernder Rahmenbedingungen zu setzen.

Als zentrales Arbeitsvorhaben will Michael Himmer vor allem mithelfen den Wirtschaftsstandort Wien und Österreich zu stärken und dabei die Kommunikationswirtschaft als wesentlichen Faktor stärker ins Blickfeld rücken. Gemeinsam mit anderen österreichischen Fachvereinigungen soll, so Himmer, das Ansteigen weiterer Werbeverbote stärker denn je bekämpft werden sowie eine einheitlicher Auftritt für die gesamte Werbebranche gefunden werden. (red)

Share if you care.